Tutorial

Reverse Engineering
eines bestehenden Projekts

Tutorial

Erste Schritte: Einlesen von Quelltext

Mit UML Lab erhalten Sie in Windeseile zu Ihrem bestehenden Projekt oder Quelltext ein UML Modell.

Quickstart: Rechtsklicken Sie im Eclipse Package Explorer auf Ihr Projekt und wählen Sie New > UML Model and Class Diagram aus. Bestätigen Sie mit Finish. Wählen Sie alle Klassen aus, die Sie im Diagramm darstellen möchten, und klicken Sie auf OK.

Öffnen Sie zunächst das Kontextmenü Ihres Projekts im Package Explorer per Rechtsklick und wählen Sie folgenden Menüpunkt aus: New > UML Model and Class Diagram.

Im darauf folgenden Dialog können Sie den Namen der Modell- und Diagrammdatei sowie die initial einzulesenden Quellen (Verzeichnisse oder Dateien) bestimmen. Wenn Sie den Assistenten mit Finish beenden, werden automatisch alle Quellen (z.B. der gesamte Java-Quelltext) zu Ihrem ausgewählten Projekt eingelesen.

Nachdem Ihr Projekt erfolgreich durch das template-basierte Reverse Engineering eingelesen wurde, zeigt Ihnen UML Lab einen Dialog zur Konfiguration Ihres ersten Klassendiagramms an:

In der linken Spalte sehen Sie alle Klassen des Modells, in der rechten alle Klassen, die bereits im Klassendiagramm dargestellt werden.

Sie können die beiden Textfelder nutzen, um die jeweilige Liste zu filtern. Sie können hier Teilworte, Platzhalter und Camel-Case Schreibweise verwenden. Durch Doppelklick verschieben Sie Elemente in die jeweils andere Liste. Alternativ können Sie die Elemente auch einzeln markieren und anschließend gemeinsam durch Klick auf die Pfeiltasten verschieben.

Bestätigen Sie zum Schluss den Dialog mit OK. Herzlichen Glückwunsch! Sie haben gerade Ihr erstes Klassendiagramm mit UML Lab angelegt.

Weitere Hinweise

Die oben genannten Auswahloptionen ermöglichen es Ihnen, Ihr UML Diagramm auf einen bestimmten Teil Ihres Projekts oder Ihres Modells zu fokussieren. Sie können weitere Klassen aus Ihrem Projekt wie folgt zum Diagramm hinzufügen:

  • Durch einen Rechtsklick auf eine freie Stelle im Diagramm, können Sie jederzeit zum Configure Class Diagram Dialog zurückkehren.
  • Oberhalb der Klassen, finden Sie sogenannte Fly-out Buttons. Mit einfachem Mausklick können Sie Oberklassen, Unterklassen oder assoziierte Klassen in das Diagramm holen - und bequem durch Ihr Modell navigieren.
  • Sie können Ihre Quelltext-Dateien aber auch per Drag and Drop aus dem Package Explorer in das Diagramm ziehen.

Bitte beachten Sie, dass sie mit UML Lab zu einem Modell auch mehrere Diagramme anlegen können. Dies ermöglicht Ihnen unterschiedliche Perspektiven auf Ihr Projekt - zum Beispiel jeweils für Struktur und Datenklassen. Rechtsklicken Sie hierzu im Package Explorer auf Ihre Modelldatei und wählen Sie im Kontextmenü New > UML Class Diagram aus und bestimmen Sie den Inhalt dieses Diagramms.

Wir wünschen viel Spaß mit UML Lab.